Volksfest, Benefizlauf, Kunstausstellung - eine gelungene Kombination!
Am Wochenende war einiges los im beschaulichen Uhingen. Auch der Kunstverein war vertreten sorgte für das leibliche Wohl der Uhinger. Neben Kaffee und Kuchen gab es als besonderes Highlight hausgemachte asiatische Spezialitäten von unserem Mitglied Jesusa Wier. Der Duft von Frühlingsröllchen und einer frischen Glasnudelpfanne lockte die Gäste an unseren Stand. 
Als Künstler war es uns ein weiteres Anliegen, die Besucher auf unser Schaffen aufmerksam zu machen. Deshalb gestaltete das "Atelier altes Rathaus"  die alte Schmiede, mitten in Uhingen, zu einer Kunstausstellung. Ein ruhiges Plätzchen abseits vom Trubel, während draußen die Läufer ihre Runden drehten. In der Schmiede entstand eine andere Welt: verschiedene Kunstrichtungen inmitten der nostalgischen Werkstatt, an verkohltem Putz und neben rostigen Hufeisen. Das schummrige Licht und der originale, unebene Boden zwangen zum Innehalten und genauem Hinschauen. Eine willkommene Abwechslung, die bei den Besuchern großes Interesse geweckt hat.

Temperamalerei von Heinz-Peter Schmitz

Temperamalerei von Heinz-Peter Schmitz

 


Wer dann selbst noch aktiv werden wollte, konnte bei der Farbwerkstatt mit verschiedenen Materialien experimentieren, was besonders unsere jüngsten Gäste begeisterte. Handgefertigte Skizzen aus wasserfester Tusche konnten nach Belieben ausgestaltet werden, ob mit Pinsel, Schwamm, Zahnbürste oder den Händen - so entstanden ca. 70 bunte Unikate.

Karina Salb fördert unsere jungen Talente in der Farbwerkstatt

Karina Salb fördert unsere jungen Talente in der Farbwerkstatt

Das Atelier altes Rathaus bedankt sich bei all seinen Unterstützern und Helfern und freut sich über die postive Rückmeldung!
Besonderer Dank gilt Bernd Hahnloser, der die Organisation übernommen hat! Berndi, das war klasse!

Unser Mitglied Bernd Hahnloser in der Ausstellung

Unser Mitglied Bernd Hahnloser in der Ausstellung

 

Latest Articles